Archiv 2010

3. Herren – Im Pokal und in der Liga weiterhin ungeschlagen

News Tischtennis

Nach dem wir die ersten 3 Spiele der Saison teilweise glücklich gewinnen konnten, empfingen wir am 21.10.10 mit TSV Birkach eine weitere starke Mannschaft in unserer Halle. Der TSV Birkach belegte letzte Saison schließlich den 3. Platz.

Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an, so dass alle ein spannendes und knappes Spiel erwarteten. Uns gelang jedoch ein Traumstart, in dem wir alle 3 Doppel für uns entscheiden konnten.

Marc Schillinger kämpfte sich durch fünf Sätze gegen Marjan Verbar und gewann diesen Kampf am Ende. Es stand 4:0. Nun würde aber der erste Punkt für Birkach kommen. Da waren sich eigentlich alle einig, schließ bekam Jürgen Weiß es mit dem Zweitbesten Spieler der letzten Saison zu tun: Andreas Kretschmer.

Doch es kam anders. Jürgen spielte sich in einen Rausch und zerlegte die Birkacher Nr. 1. Dies war der Knackpunkt. Somit war die Gegenwehr von Birkach gebrochen und die nächsten Spiele konnten souverän nach Hause gebracht werden. Nur Martin Götz machte es in seinem ersten Saisonspiel noch einmal spannend und musste über die volle Distanz gehen. Doch auch er konnte sich Schlussendlich durchsetzten. Somit war der Endstand von 9:0 perfekt.

Nur eine Woche später empfing man mit den TB Untertürkheim 4 den nächsten dicken Brocken. Der Start war auch nicht so verheißungsvoll wie gegen Birkach. Nach den Doppeln und den ersten beiden Einzeln stand es 3:2 für uns. Die Spielen waren meist hart umkämpft. Also wieder ein knappes Spiel wie gegen den MTV und Allianz?

Weiterlesen...

4. Herren - Rückschlag durch 1. Saisonniederlage

News TischtennisFrüher oder später musste es ja soweit kommen. Am 25.10 mussten wir gegen die Mannschaft von Wangen IV die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Dass es ein schweres Spiel werden würde war eigentlich jedem von vorneherein klar. Schließlich kam Wangen bisher ungeschlagen mit 8:0 Punkten nach Neuwirtshaus. Als jedoch bekannt wurde, dass Wangen ersatzgeschwächt mit zwei Hobbyspielern antrat, keimte etwas Hoffnung auf.

Das Spiel begann jedoch leider wenig verheißungsvoll. Nach einer schwachen Leistung von Hannes und Martin gegen das Doppel 2 von Wangen ließ auch das Wangener Doppel 1 Marcus und Reinhold nicht den Hauch einer Chance. Nur durch das gut eingespielte Doppel Juan und Gegge konnten wir den Rückstand auf 1:2 verkürzen.

Martin musste sich in seinem ersten Einzel knapp in 5 Sätzen dem stark aufspielenden Gegner geschlagen geben. Hannes ließ sich leider durch die unzähligen Dusel-Bälle seines Gegners völlig aus dem Konzept bringen und verlor sein Einzel in 3 Sätzen.

Weiterlesen...

4. Herren - Tabellenführung gesichert

News TischtennisDie 4. Mannschaft hatte nach dem klaren Erfolg im Pokalspiel gegen Büsnau wieder eine englische Woche vor sich.

Zunächst kam die Mannschaft von TSV Georgii Allianz 6 zu uns nach Neuwirtshaus. Bei Allianz fehlten etliche Spieler, so dass sie mit der Nr. 3, 4, 5, 8, 9 und 10 angetreten sind.

Wie fast nicht anders zu erwarten, gingen alle drei Doppel an uns. Die Ausgangssituation hätte nicht besser sein können. Allerdings tat sich das vordere Paarkreuz in den Einzeln sehr schwer und so musste sich Martin in 4 und Hannes in 5 Sätzen den starken Gegnern geschlagen geben.

Im weiteren Verlauf konnten jedoch unsere Jungs Ihre spielerische Überlegenheit beweisen und nachdem auch noch Hannes und Martin jeweils Ihr zweites Einzel für sich entscheiden konnten, stand mit 9:2 der nächste Sieg der Neuwirtshäuser Jungs fest.

Weiterlesen...

4. Herren - Englische Woche erfolgreich gemeistert

News TischtennisBei unserem zweiten Spiel in der Saison, mussten wir nach Rotenberg um dort gegen deren 2. Mannschaft anzutreten. Die Rotenberger mussten verletzungsbedingt auf ihre Nummer 1 verzichten, wodurch Sie die Doppel umstellten. Dadurch konnten sowohl Hannes und Martin, als auch Juan und Gegge Ihre Doppel souverän gewinnen. Leider mussten sich Marcus und Reinhold nach hartem Kampf dem Doppel 1 von Rotenberg knapp im 5. Satz geschlagen geben.

Der weitere Spielverlauf ist schnell erklärt. Alle bis auf Reinhold gewannen ihre Spiele und nachdem Martin und Hannes das jeweils 2. Einzel auch gewonnen haben, stand der 1. Saisonsieg fest.
Die Spieler aus Rotenberg haben sich jedoch als faire Verlierer gezeigt und so haben wir nach dem Spiel alle gemeinsam in der „Rotenberger Kneipe“ gesessen und im gemütlichen Rahmen gemeinsam etwas getrunken.
Durch die familiäre Stimmung in Rotenberg macht es immer wieder Spaß dort zu spielen. Wir wünschen den Kameraden aus Rotenberg alles Gute für diese Saison und hoffen nächstes Jahr wieder in der C-Klasse gegen sie antreten zu dürfen.

Weiterlesen...

3. Herren - Knapp aber perfekt

News Tischtennis3 knappe Siege machen den perfekten Saisonstart möglich.

Zum Auftakt ging es am 23.09.10 nach Hoffeld. Der SV Hoffeld 1 erwies sich als höflicher Gastgeber, und schenkte uns, durch das Fehlen eines sechsten Mannes, Punkte, so dass einem gelungen Saisonstart nichts im Wege stand. 9:5 hieß es am Ende für uns.

Am 30.09.10 empfingen wir den TSV Georgii Allianz 5. Wir gingen mit 2 starken Ersatzspielern an den Start: Martin Heinzelmann und Marcus Hesselbarth. Es begann auch optimal für mit 3 gewonnen Doppeln. Allerdings konnten die 3 darauffolgenden Einzel nicht gewonnen werden. 3:3 der Zwischenstand. So ging die Partie hin und her, bis es vor den letzten beiden Einzeln 7:6 für die Gäste stand. Das hieß beide Einzel müssen her um noch eine Chance auf den Sieg zu haben. Unsere beiden Ersatzleute hielten diesem Druck eiskalt stand und holten souverän die beiden Punkte. Damit konnte das Spitzendoppel Weiß/Eckert erneut ihre Klasse demonstrieren und den verdienten 9:7 Sieg nach Hause birngen.

4 Doppel und 3 Einzel durch unsere Ersatzleute, da war es zum Glück nicht schlimm, dass die restliche Mannschaft in den Einzeln nicht ganz so gut an diesem Tag war.

Weiterlesen...

2. Herren - 2 wichtige Siege für den Klassenerhalt

News TischtennisDie 2. Mannschaft der Tischtennisabteilung von der SpVgg. Neuwirtshaus hat die ersten beiden Spiele in der Saison 2010/11 erstaunlich sicher gewonnen.

Am Fre. 24.09.10 ging es zum TSV Münster II. Letzte Saison hatte man in der Vorrunde ersatzgeschwächt in Neuwirtshaus verloren und in der Rückrunde komplett besetzt 9:5 gewonnen. In voller Besetzung ging man mit einem guten Gefühl in die Begegnung.

Die Doppel waren alle knapp und es stand 2:1 für uns. Im vorderen Paarkreuz waren wir mit Andy und Thommy stärker besetzt und konnten alle 4 Einzel für uns entscheiden. Im mittleren Paarkreuz war es deutlich ausgeglichener. Himbi und unser Neuzugang Markus gaben beide ein Spiel gegen Wacker ab, konnten aber das andere sicher gewinnen. Im hinteren Paarkreuz setzte sich der Capo bei beiden Spielen durch, wärend Thomas an diesem Tag keine gute Form hatte und sein Spiel verlor. 9:5 für SpVgg. Neuwirtshaus II.

Weiterlesen...

4. Herren - Unentschieden zum Saisonauftakt

News TischtennisDas erste Saisonspiel der neu gegründeten 4. Mannschaft stand bevor. Wir mussten gleich zum Auftakt gegen den letztjährigen Tabellen dritten VFB Stuttgart IV ran. Nach der überragenden Vorsaison in der Hobby- und Motivationsrunde waren natürlich alle sehr gespannt, wie wir uns in der C-Klasse schlagen werden.

 Das Spiel begann und die Nervosität war deutlich zu spüren. Juan und Gegge konnten das Auftaktdoppel zwar souverän in drei Sätzen gewinnen, jedoch taten sich Hannes und Martin gegen das Doppel 2 vom VFB sehr schwer und errangen erst im 5. Satz den Sieg. Marcus und Reinhold waren gegen das Doppel 1 vom VFB chancenlos.

Nachdem die beiden Spiele im vorderen Paarkreuz zwar knapp aber durchaus verdient an Hannes und Martin gingen, stand es 4:1 und der Grundstein zum guten Saisonauftakt war gelegt.

Weiterlesen...

2. Turnier "Marke Eigenbau"

Table-Tennis-64x64Am Freitag,den 16.07.10 trafen sich 12 Spieler der SpVgg Neuwirtshaus um den Sieger des 2. Turniers "Marke Eigenbau" zu ermitteln. Ziel dieses Turnieres war es sein Holz mit Materialien zu bekleben, die nichts mit offiziellen oder inoffiziellen Belägen zu tun haben. So kamen Gummibänder, Mousepads, Wärmflaschen, Antirutschmatten und vieles mehr zum Einsatz.

Gespielt wurde in 2 Gruppen a 6 Spielern, wobei sich die ersten 4 jeder Gruppe für das Viertelfinale qualifizierten. Nach Ende der Vorrunde sah es folgendermaßen in den Gruppen aus:

Gruppe A

1. Oliver Wünsche
2. Jürgen Weiß
3. Klaus Schmid
4. Heiko Eckert
5. Hannes Ostrowski
6. Juan Andres Hilbl

Gruppe B

1. Helmut Winkler
2. Ulf Adam
3. Martin Heinzelmann
4. Jens Andert
5. Marcus Hesselbarth
6. Sandra Adam

Weiterlesen...

2. Mitternachtstunier

Table-Tennis-64x64Beim 2. Mitternachtsturnier der SpVgg Neuwirtshaus gingen am vergangenen Freitag 13 Mannschaften an den Start. Eine Mannschaft bestand aus 2 Spielern und gespielt wurden jeweils zwei Einzel und ein Doppel. Nachdem sich acht Mannschaften für das Viertelfinale qualifiziert hatten, ging es in die KO-Runde.

Im Viertelfinale konnten sich erwartungsgemäß Carsten Selinger/Matthias Link (SV Sillenbuch), Oliver Wünsche/Klaus Schmid (SpVgg Neuwirtshaus), Ralf Angerbauer/Andreas Maier (TSV Münster) und Robert Sega/Tim Reimers (DJK Sportbund) durchsetzen.

Im Halbfinale trafen dann Selinger/Link auf Wünsche/Schmid. Sillenbuch ging mit 1-0 in Front da sich Carsten Selinger locker gegen Oliver Wünsche durchsetzen konnte. Klaus Schmid führte gegen Matthias Link bereits mit 2-0 nach Sätzen und war im 3. Satz auch 5-0 vor, dann versagten aber seine Nerven und er mußte sich noch in 5 Sätzen geschlagen geben. Damit stand Sillenbuch als erster Finalist fest.

Weiterlesen...

Vereinsmeisterschaften 2010

Table-Tennis-64x64Am 20./21.05. fanden die Vereinsmeisterschaften der SpVgg Neuwirtshaus statt. Los ging es am Donnerstag mit dem Doppel. 18 Spielerinnen und Spieler fanden sich in unserer Halle ein. Gespielt wurde in zwei Gruppen.

In Gruppe A konnten sich Oliver Wünsche/Martin Heinzelmann und Markus Kühn/Hannes Ostrowski durchsetzen. In Gruppe B holten sich Ulf Adam/Siggi Sikler und Manfred Mayer/Karin Schönleber die ersten beiden Plätze.

Während sich im ersten Halbfinale Ulf und Siggi mit 3-0 Sätzen gegen Markus und Hannes durchsetzen konnten, ging es zweiten Halbfinale spannender zu. Dort konnten sich letztendlich Olli und Martin mit 3-2 Sätzen die Oberhand behalten. Beim Spiel um Platz 3 gewannen Manfred und Karin und konnten sich somit die Bronzemedaille sichern. Das Finale war an Spannung kaum zu überbieten. Nachdem jedes Doppel zwei Sätze für sich entscheiden konnte, ging es schließlich in den fünften.  Dort drehten Olli und Martin dann auf und konnten sich verdient den ersten Platz sichern.

Hier die Platzierungen im einzelnen:

Weiterlesen...

3. Herren: Erfolgreiche Pokalverteidigung

News TischtennisDanke an alle Fans für die tolle Unterstützung.

Am Samstag, den 08.05.2010 fanden in der Halle Nord die Finals der Stuttgarter Bezirkspokale statt. Den Großteil der Zuschauer machten die Schlachtenbummler aus Neuwirtshaus aus. Die mit Trikots und Plakaten angereisten Fans, feuerten lautstark die 3. Herren der SpVgg Neuwirtshaus an. Nur durch diese einzigartige Unterstützung war die erfolgreiche Titelverteidigung möglich.

Pokalfinale
v. l.: Jürgen Weiß, Marc Schillinger, Heiko Eckert

Zum Spielverlauf:

Weiterlesen...

Vom Neueinsteiger zum Meister ... in einer Saison!

News TischtennisBei der abschließenden Abteilungssitzung im vergangenen Jahr stand fest, dass es aufgrund einiger Neuzugänge für die Saison 2009/2010 zu einem „Spielerüberhang“ in den bestehenden 3 Herrenmannschaften kommen würde. Angesichts dieser Tatsache gründete Marcus eine vierte Mannschaft, um in der Hobby- und Motivationsrunde mitzuspielen. Eigentlich standen genügend Spieler zur Verfügung, jedoch erwies sich die Aufstellung für die einzelnen Spiele in der Praxis schwerer als gedacht. Gleich zum Auftakt am gab es einen 6:0-Sieg gegen Heslach vor eigenem Publikum. Diese bedeutete einen guten Start, zeigte aber auch dass die zusammengewürfelte Mannschaft erst einmal zueinander finden musste.

Weiterlesen...

3. Herren Zweitbeste Rückrundenmannschaft

News TischtennisKonnten wir in der Vorrunde nur 3 Siege vebuchen und waren am Ende der Vorrunde nur 2 Punkte vom Abstieg entfernt, so konnten wir in der Rückrunde ungeschlagen bleiben.(bei 3 Unentschieden) Nur der Meister DJK Sportbund Stuttgart IV war besser. Allerdings konnten wir ihnen die einzigste Niederlage in der Rückrunde zufügen. Mit dem insgesamt 5. Platz und einem positivem Punktekonto können wir damit als Aufsteiger den Kallsenerhalt feiern.

Nebenbei haben wir auch wieder das Finale im Herren B-Pokal erreicht und können versuchen unseren Titel vom letzten Jahr zu verteidigen.

 

Dank auch allen "Ersatz"-Spielern, die immer sofort zur Stelle waren, wenn es nötig war oder uns, wenn sie nicht spielten, lautstark unterstützten.

3. Herren in der Rückrunde bislang ungeschlagen

News TischtennisDie Rückrunde verläuft bisher optimal für uns. Wir konnten nach 4 Spielen schon insgesamt soviele Punkte einsammeln, wie in der gesamten Vorrunde.

Mit den beiden Unentschieden gegen den ASV Botnang und dem TSV Birkach konnten wir Punkte von Mannschaften aus der oberen Tabellenregion einfahren. Auch der Sieg gegen den Schneeschuhverein Stuttgart II (9:4) konnte man nicht wirklich einplanen. Befanden sich auch diese bis vor dem Spiel in der Tabelle noch vor uns. Einzig der Sieg gegen ESV-Rot-Weiss Stuttgart (9:2) war als "Pflicht" eingeplant, nachdem wir diese schon in der Vorrunde deutlich schlagen konnten.

Weiterlesen...

1. Herren startet gut in die Rückrunde

Table-Tennis-64x64Die 1. Herren ist mit 2 knappen Auswärtssiegen in die Rückrunde gestartet. Beim VfB Stuttgart ging es hoch her. 2 der 3 Eingangsdoppel konnten gewonnen werden. Olli Wünsche erhöhte auf 1-3, Klaus Schmid mußte sich aber nach großem Kampf gegen Andreas Feldges 2-3 nach Sätzen geschlagen geben. Nun kam es zu einem denkwürdigen Spiel. Ulf Adam hatte gegen Dominik Wierum 11 Matchbälle, konnte aber keinen davon nutzen. Zum Glück holte Gerrit Grauer den nächsten Punkt. Im unteren Paarkreuz gewann Michael Feistel sein Match und Marc Schillinger verlor mit 0-3 Sätzen. Somit es stand es zur Halbzeit 4-5 nach Spielen. Danach wurde im jeden Paarkreuz 1 Punkt geholt, so das es vor dem Schlußdoppel 7-8 stand. Dort konnten sich Olli Wünsche/Michael Feistel durchsetzen, so das ein 7-9 Auswärtserfolg geholt wurde.

Weiterlesen...

Tweet