Archiv 2009

Im Pokal Top, in der Liga ein Flop

News TischtennisTSV Münster III gegen Herren III 0:4 im B-Pokal

Am Donnerstag, den 08.12.09 reiste man zum Aufstiegskanidaten der Parallelgruppe in der 2. Runde des Pokals. Die Vorzeichen waren klar, der TSV Münster III war der Top-Favorit, wenn man sich die Tabellensituation in der Meisterschaft ansieht. Doch der Pokal hat nun mal seine eigenen Gesetze und so war man sich einig, das Spiel anzutreten und nicht einfach kampflos abzuschenken.

Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Die Neuwirtshäuser gewannen jede Partie souverän. Man gab insgesamt nur einen Satz ab. Nach nur einer Stunde war das Wunder vollbracht und die Spieler, sowie die zahlreich mitgereisten Fans, konnten ausgelassen feiern. Schließlich hat man es geschafft in die Runde der besten 8 Mannschaften einzuziehen.

Leider konnte dieser Schwung nicht in den Liga-Alltag mitgenommen werden.

Weiterlesen...

Erste Mannschaft verliert gegen Tabellenletzten!

News TischtennisAm Freitag, den 27.11.09 durfte die erste Herrenmannschaft von Neuwirtshaus gegen die Sportvereinigung Feuerbach antreten. Bis dahin hatte Feuerbach erst ein Spiel gewonnen. Neuwirtshaus konnte nicht komplett antreten, da die Nummer eins Oliver Wünsche sich mit einer Grippe im Bett vergnügte und der Mannschaftskapitän Ulf Adam (die Nummer 4 in der Mannschaft) anderweitig verhindert war.

Somit war klar, dass dies kein leichtes Spiel wird.

Dies bestätigte sich spätestens nach den Doppeln, die alle an Feuerbach abgegeben wurden. Im vorderen Paarkreuz konnte Manfred Mayer einen Sieg verbuchen. Klaus Schmid blieb dieses Erfolgserlebnis leider verwehrt.

Weiterlesen...

Bezirksmeisterschaften der Senioren

News TischtennisAlle Jahre wieder: Die TT-Abteilung der SpVgg Neuwirtshaus richtet die Bezirksmeisterschaften der Senioren in bewährter Weise in der Halle Nord aus. Turnierleiter Rolf Groß und Bezirksfachwart Hans Ade begrüßten die Frühaufsteher am vergangenen Sonntagmorgen.

 Nur drei Senioren der SpVgg hatten sich eingefunden: Manfred Maier, Siggi Sikler und eben Rolf. Traditionsgemäß wurde mit den Doppelwettbewerben gestartet: In der Gruppe Ü 40/50 holten Manfred Maier/Siggi Sikler gegen starke Konkurrenz den dritten Platz, Sieger wurden Petar Dodevic/Ralf Hanselmann vom TB Untertürkheim.

In der Gruppe Ü 60/70 wurden überlegen Rolf und sein Partner Rainer Böning von den Stuttgarter Kickers Bezirksmeister.

Weiterlesen...

Zwei unterschiedliche Niederlagen

News TischtennisHerren III gegen DJK Sportbund Stuttgart VI 6:9

Herren III gegen PSV Stuttgart I 7:9

Am Donnerstag, den 05.11.09 war der ungeschlagene Tabellenführer zu Gast in Neuwirtshaus. Man rechnete sich nicht wirklich große Chancen aus. Doch der Spielverlauf war zunächst recht positiv. Man lieferte sich ein Match auf Augenhöhe.

Zum Schluss reichte es trotzdem nicht und unterlag mit 6:9. Hatte aber das gute Gefühl einer Spitzenmannschaft bis dato die meisten Spiele geklaut zu haben. So ging man gestärkt aus dieser Niederlage.

Weiterlesen...

4:0-Führung verspielt

News TischtennisSpVgg Neuwirtshaus II – TSV Münster II 5:9

Ohne ihre Nummer 1 und Mannschaftsführer Thomas Groß empfing unsere 2. Mannschaft den Gast aus Münster. Thommy war am Mittag wieder im Auge operiert worden und fällt damit mindestens die gesamte Vorrunde aus.

Man war schon etwas ob dieser Entwicklung bei den Schwarz-Gelben geschockt, trotzdem gelang ein optimaler Start: Die drei Eingangsdoppel wurden mehr oder weniger sicher gewonnen und damit stand es 3:0 für die Gastgeber. Andy Vollmer zeigte gegen André Nguyen ein klasse Spiel und erhöhte auf 4:0 und man schien klar auf der Siegerstraße. Matze Götz unterlag dann aber im 5. Satz gegen Bernd Wacker.

Weiterlesen...

Mission "Titelverteidigung" erfolgreich gestartet

News Tischtennis1. Runde Herren B-Pokal: Schneeschuhverein Stuttgart III - SpVgg Neuwirtshaus III 0:4

Waren wir Neuwirtshäuser letztes Jahr fast immer der klare Außenseiter im Pokal, so reiste man als höherklassiges Team und amtierender Pokalsieger als Favorit zu der 3. Mannschaft des Schneeschuhvereins.

Doch Vorsicht war geboten. Schneeschuh steht in der B-Klasse verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Aus eigener Erfahrung wussten wir, dass nicht immer die Favoriten als Sieger vom Tisch gehen. Nach dem unserer Gegner auch nicht in Bestbesetzung antrat musste man aufpassen, das Spiel nicht schon vorher im Kopf gewonnen zu haben.

Der Start verlief auch entsprechend holprig. Siggi Sikler spielte gegen Reinhardt Görz und verlor prompt die ersten beiden Sätze. Zur gleichen Zeit stand es beim Duell Jürgen Weiß gegen Erich Hartmann 1:1. Doch Jürgen konzentrierte sich nun besser und schaukelte souverän den ersten Punkt für Neuwirtshaus nach Hause. Siggi konnte in der zwischenzeit auf 1:2 verkürzen. Der vierte Satz verlief hochdramatisch.

Weiterlesen...

TSV Mühlhausen III – SpVgg. Neuwirtshaus II 4:9

News TischtennisDie 2. Mannschaft musste am Fr. 23.10.09 beim Aufsteiger in Mühlhausen antreten.

Mühlhausen ist mit 0:8 Punkten in die Saison gestartet und muss erkennen, dass es für sie eine Klasse höher recht eng wird.

Neuwirtshaus spielte mit Ersatz. Für die Nummer 3 Martin Götz spielte Nils Grunwald. So mussten die Doppel geändert werden. Thomas Groß und Andreas Vollmer traten als Doppel 1 an und spielten souverän ein 3:0 ein. Rolf Groß und Helmut Winkler hatten es als Doppel 2 deutlich schwerer. Sie mussten sich bis in den 5. Satz quälen um diesen dann zu gewinnen. Die positive Überraschung des Abends war das Doppel 3 mit Thomas Vollmer und Nils Grunwald. Die ersten 4 Sätze gingen abwechselnd immer sehr klar aus, so dass der 5. Satz die Entscheidung bringen musste. Zu Beginn lagen die Neuwirtshäuser 1:4 zurück, konnten den Spies aber drehen, mit 5:4 die Seite wechseln, auf 9:6 davon zu ziehen um mit 11:9 zu gewinnen. Man führte also mit 3:0 nach den Doppeln. Super.

Weiterlesen...

Die ersten 2 Punkte zum Klassenerhalt

News TischtennisNach dem das erste Punktspiel gegen den Aufstiegskanditaten TSV Birkach klar mit 9:3 verloren wurde, reiste man am Freitag, 16.10.09 mit gemischten Gefühlen in Büsnau an. Die Büsnauer sind letzte Saison aus der Kreisliga abgestiegen. Also war klar: Auch das wird keine leichtes Spiel, aber als Aufsteiger hat man sowieso keine leichten Spiele.

Verzichten musste die 3. Herren der SpVgg Neuwirtshaus außerdem auf ihre etatmäßige Nr. 5, Martin Heinzelmann. Dieser wurde duch Juan Hilbl aus der Vierten vertreten.

Wurden gegen Birkach noch alle 3 Doppel verloren, so hatte man sich das Ziel gesetzt, es diesmal besser zu machen, um nicht gleich einem Rückstand hinterher zu laufen. Und es lief optimal. Alle Doppel konnten diesmal gewonnen werden, so hieß es 3:0 für Neuwirtshaus.

Nun kam das Vordere Paarkreuz zum Einsatz, das in dieser Saison noch nicht gewinnen konnte. Und es sollte nach den ersten Einzeln so bleiben. Weder Siggi, noch Jürgen konnten punkten. Im Gegenteil beide spielten deutlich unter ihren Möglichkeiten. Jens in der Mitte lies sich etwas von dieser Situaton unter Druck setzten und verlor ebenfalls. 3:3 der Zwischenstand. Ratlose Gesichter bei den Neuwirtshäusern.

Weiterlesen...

Desaster beim Meisterschaftsfavoriten

News TischtennisDie 2. Mannschaft hatte am 13.10.2009 ihr 2. Verbandsspiel beim Titelaspiranten SV Vaihingen I. Auf dem Papier galt Vaihingen als klarer Favorit. Jedoch konnte Vaihingen nicht in Bestbesetzung antreten. Die Nummer 1 Daniel Bleicher fehlte und so keimte ein Fünkchen Hoffnung auf.

2.Herren_2009-2010_hinrunde_resize

Von links: Capo Rolf Groß, Helmut Winkler, Andreas Vollmer, Martin Götz, Thomas Vollmer, Thomas Groß

Die Eingangsdoppel zeigten jedoch sehr schnell, dass die Trauben zu hoch hingen. Thomas Groß und Andreas Vollmer spielten zwar gut mit, hatten auch ihre Chancen, aber das Glück war nicht auf ihrer Seite und so musste man das Spiel mit 3:1 abgeben. Martin Götz und Thomas Vollmer waren ihren Gegnern völlig unterlegen. Rolf Groß und Helmut Winkler hatten alle Trümpfe auf der Hand. Sie vergaben jedoch alle ihre Matchbälle im 4. Satz und unterlagen dann mit 3:2 Sätzen.

Weiterlesen...

Knappes Spiel im Lokalderby

News TischtennisDie 2. Herrenmannschaft der TT-Abteilung durfte am Don. 01.10.2009 in Stammheim beim TV Stammheim antreten. Aufgrund des Ausfalles von Martin Götz spielte Thomas Vollmer im mittleren Paarkreuz und Siggi Sikler wurde als Ersatzmann verpflichtet.

Die Gastgeber hatten ebenfalls im mittleren Paarkreuz einen Ausfall, so dass die Partie im Gleichstand begonnen werden konnte.

Die Doppel Thomas Groß/Andreas Vollmer und Rolf Groß / Helmut Winkler konnten ihre Spiele sicher einfahren. Dem Doppel Thomas Vollmer und Siggi Sikler war es anzumerken, dass es nur ein „Notdoppel“ war und  so stand es nach den Doppeln 2:1 für Neuwirtshaus II.

Weiterlesen...

Senioren 2: Klarer Erfolg zum Auftakt

News TischtennisMit einem klaren 6:1-Sieg über die SKG Gablenberg I startete die zweite Seniorenmannschaft der SpVgg Neuwirtshaus in die Saison.

Dem Spitzendoppel Rolf Groß / Himbi Winkler stand in Berndt Meyer / Martin Schultheiß ein gleichwertiges Doppel gegenüber; nach fünf heiß umkämpften Sätzen gingen die Gastgeber glücklich mit 1:0 in Front. Thomas Vollmer / Siggi Sikler erhöhten gegen Wolfgang Fideler / Willi Widmann nach einem souveränen Spiel auf 2:0.

Weiterlesen...

Saisonauftakt der 1. Seniorenmannschaft.

News TischtennisFür den 25.09.09 wurde das 1. Spiel der 1. Seniorenmannschaft angesetzt. Gegner war die Mannschaft von TBU 2.

Guten Mutes waren die Spieler von Neuwirtshaus zum Heimspiel gekommen. Als jedoch der Gegner eintraf, wurde die Zuversicht einen Sieg an diesem Abend einzuspielen zerstört. Die Mannschaft aus Untertürkheim kam in Bestbesetzung.

TBU_Senioren_09_10

v.l.: Szeri, Hunger, Ziegler, Nagy

Im vorderen Paarkreuz spielten die beiden Ungarn Szeri und Nagy. Diese kamen erst kurz vor dem  Spiel aus Ungarn an, um an diesem Wochenende ihre Verbandsspiele zu absolvieren. Nach den Spielen fuhren diese wieder zurück nach Ungarn. Im hinteren Paarkreuz spielte TBU mit Ziegler und Hunger.

Weiterlesen...

Helmut Winkler siegt beim Mäxle-Turnier!

News Tischtennis10 Spieler der SpVgg Neuwirtshaus kämpften am Freitag, den 04.09. um den Titel des Mäxle-Siegers.

Der Sieger jeder Runde erhielt 4, der Zweite 3, der Dritte 2 und der Vierte 1 Punkt.

Nach 3 Stunden und 40 Runden stand der Sieger fest. Helmut Winkler konnte sich mit einem Punkt Vorsprung vor Oliver Wünsche durchsetzen und durfte anschließend den Pokal in die Höhe strecken.

Himbi erwieß sich an diesem Abend als das größte Allroundtalent. So durfte man in einigen Runden nur Vor- bzw. Rückhand spielen, man mußte mit der falschen Hand oder auch mit dem Schläger eines anderes spielen. Teilweise gab es auch für Netz-oder Kantenbälle Extrapunkte.

Weiterlesen...

Mitternachtsturnier ein voller Erfolg!

News TischtennisBeim erstmals ausgetragenen Mitternachtsturnier der SpVgg Neuwirtshaus spielten 13 Zweier-Mannschaften um den Turniersieg.Fast pünktlich um 20.15 Uhr ging es mit den Gruppenspielen los. In meist entpannnter Atmosphäre und bei dem ein oder anderen Bier, Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen qualifizierten sich die 8 besten Mannschaften für das Viertelfinale.Nachdem sich um Mitternacht nochmal alle mit einer Gulaschsuppe stärkten, ging es mit der Runde der letzten 8 los.

Dort gab es folgende Ergebnisse:

Weiterlesen...

Klasseneinteilung für die Saison 2009/2010 online

News TischtennisDie Klasseneinteilung für die kommende Saison ist online und kann auf der Homepage des TTVWH eingesehen werden.
 
Die Klassen mit Neuwirtshäuser Beteiligung können hier nachgelesen werden.

Weiterlesen...

Herren 3 schaffen Double

3. Herren Meister und Pokalsieger der Saison 2008/2009.

Wir, die 3. Herren-Mannschaft im Tischtennis, konnten diese Saison vorzeitig und souverän die Meisterschaft der Kreisklasse B feiern. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte das Ziel Aufstieg in die Kreisklasse A nach mehreren Versuchen realisiert werden.

Nun stand gestern, Samstag 09.05.09, das Sahnehäuptchen der erfolgreichen Saison auf dem Programm:

Pokalfinale im Herren B-Pokal des Bezirkes Stuttgart gegen den TSV Mühlhausen 3. Wir gingen als klare Außenseiter in das Spiel, da die Mannschaft des TSV Mühlhausen in dieser Saison Meister in der höheren Spielklasse wurde. Dadurch konnte wir erst einmal ohne großen Druck in die Begegnung gehen. Doch schon nach der ersten Partie, die Mannschaftsführer Jürgen Weiß souverän und klar in 3 Sätzen gegen die Nummer 2, August Peschel, gewann, war klar, hier geht was.
 

Weiterlesen...

Vereinsmeisterschaften

Am 07. und 08.05.2009 fanden bei der SpVgg Neuwirtshaus die Vereinsmeisterschaften statt. Am Donnerstag ging es mit den Doppeln los. Hier konnten sich Oliver Wünsche/Jürgen Weiß ungeschlagen durchsetzen. Den 2. Platz erreichten Manfred Mayer/Sandra Adam. Hier die Platzierungen im einzelnen:

1. Oliver Wünsche/Jürgen Weiß
2. Manfred Mayer/Sandra Adam
3. Michael Feistel/Martin Heinzelmann
4. Gerrit Grauer/Jens Andert
5. Klaus Schmid/Heiko Eckert
6. Ulf Adam/Siggi Sikler
7. Rolf Groß/Susanne Schmid

Am Freitag ging es dann mit den Einzeln weiter. Gespielt wurde in zwei 5er-Gruppen, wobei sich die ersten beiden jeder Gruppe für das Halbfinale qualifizierten. Die anderen Platzierungen wurden allerdings auch ausgespielt.
 

Weiterlesen...

Herren 2: Zum Schluss noch ein Sieg

Im letzten Spiel der Runde zeigte die zweite Mannschaft der Sportvereinigung gegen Makkabi Stuttgart noch einmal viel Kampfgeist und Ehrgeiz, obwohl es nur noch darum ging, ob man als fünfter oder sechster die Runde abschließt. Man hatte das Vorrundenspiel in der eiskalten Halle nicht vergessen und hatte einiges gutzumachen.

Nach den Doppeln führten die Gelb-Schwarzen 2:1, doch am vorderen Paarkreuz konnten weder Matze noch Himbi punkten. Die Mitte war gut drauf, Rolf und Andy holten alle 4 Punkte. Thomas schaffte es ebenfalls zweimal als Sieger vom Tisch zu gehen und Jürgen, der den verletzten Siggi vertrat, blieb es vorbehalten, den Siegpunkt zum 9:6 zu holen.
 

Weiterlesen...

Deutsche TT-Senioren-Einzelmeisterschaften 2009

Rolf Groß von der SpVgg Neuwirtshaus wird deutscher Meister im Doppel

Für die 30. Nationalen Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Koblenz hatten sich 476 Teilnehmer, 272 Herren und 204 Damen, aus 20 Verbänden qualifiziert. Aus Württemberg-Hohenzollern kamen 46 Sportler, unter ihnen befanden sich zwei Teilnehmer der SpVgg Neuwirtshaus: Herbert und Rolf Groß.

Während für Herbert sowohl im Einzel- als auch im Doppelwettbewerb nach der Vorrunde das Aus kam, überstand sein jüngerer Bruder Rolf in beiden Konkurrenzen die Vorrunde ohne Niederlage. Nach den Gruppenspielen ging es im KO-System weiter. Im Viertelfinale ereilte dann auch Rolf Groß das Aus: Der Bayer Erich Buchner ließ ihm mit 10:12, 5:11 und 7:11 keine Chance. Der Neuwirtshäuser Abteilungsleiter war mit seiner Leistung zufrieden: „Viertelfinale ist ok.“
 

Weiterlesen...

Herren 1: Klassenerhalt geschafft

Nach einer mehr als miserablen Hinrunde mit 5-13 Punkten hat es die 1. Herren der SpVgg Neuwirtshaus in der Rückrunde noch geschafft den Klassenerhalt in der Bezirksklasse zu sichern.

Mit 12-6 Punkten konnte man sich sogar in der Rückrundentabelle den 2. Platz sichern.

Im oberen Paarkreuz sicherte sich Neuzugang Oliver Wünsche mit 15-1 Spielen den ersten Platz. Ohne ihn wäre es sicherlich kaum möglich gewesen die Klasse zu halten. Wir hoffen, das sein Lauf in der nächsten Saison weiter anhält.
 

Weiterlesen...

Süddeutsche Senioren-Einzelmeisterschaften in Chemnitz

Der Bayerische Tischtennisverband, der Badische, der Südbadische, der Sächsische TTV und der TTV Württemberg-Hohenzollern kürten in Chemnitz bei den Süddeutschen Einzelmeisterschaften in verschiedenen Altersklassen ihre Senioren-Einzelmeisterinnen und – Meister. Alle Teilnehmer hatten sich bei ihren jeweiligen Landesmeisterschaften qualifizieren müssen, um bei den „Süddeutschen“ mitmachen zu dürfen.

Drei Vertreter des TTVWH kamen von der SpVgg Neuwirtshaus: Für Herbert Groß kam in der Vorrunde das Aus, Sonja Riethmüller konnte sich im Doppel- und Rolf Groß im Einzel- und im Doppelwettbewerb verlustpunktfrei für die Hauptrunde qualifizieren. In der Hauptrunde wurde im KO-System gespielt, das heißt, eine Niederlage bedeutet das Ende aller Titelträume.
 

Weiterlesen...

Damen: Vorzeitig Meister

Vier Spiele vor Saisonende sichern sich die Neuwirtshäuser Damen in der höchsten Stuttgarter Spielklasse den Meistertitel.

Durch die freundliche Unterstützung der Konkurrenz ist den Damen dieser Titel nicht mehr zu nehmen, auch wenn alle noch zu bestreitenden Spiele verloren gehen sollten.
 

Weiterlesen...

Herren 3: Aufstieg perfekt / Vorschau Pokal

Nach den beiden Siegen unter der Woche gegen den TSV Mühlhausen IV (9:1) und TUS Stuttgart I (9:4) hat man vorzeitig den Aufstieg in die Kreisklasse A perfekt gemacht. Die Konkurrenz wollte nicht, dass wir dieses Wochenende auch schon den Meistertitel feiern. Um die Meisterschaft einzufahren, muss aus den verbleibenden 4 Spielen ein Punkt her. Allerdings trifft man, in diesen 4 Spielen drei mal auf Spitzenmannschaften der Rückrunde: MTV Stuttgart 2, TTC Stuttgart 2 und DJK Stuttgart-Süd I. Nur der TSV Heumaden I als Tabellenvorletzter ist ein vermeindlich leichtes Spiel. Wobei es meistens die leichten Spiele sind, die schwer sind.
 

Weiterlesen...

Herren 3: Erfolgreiche Woche

Die Woche ist für die 3. Herren der SpVgg Neuwirtshaus erfolgreich zu Ende gegangen.

Vorzeitig Meister der Kreisklasse B Gr. 2 und ins Finale des Herren B-Pokals eingezogen.

Am Donnerstag, den 26.03.09 konnte man sich vorzeitig die Meisterschaft sichern. Allerdings anders wie gedacht. Der Gegner aus Heumaden hat die Reise in den Stuttgarter Norden erst gar nicht angetreten, so dass man die 2 Punkte kampflos bekam. Man hätte sich die 2 Punkte lieber spielerisch an der Platte geholt.
 

Weiterlesen...

Herren 1: Gelungener Rückrundenstart!

Die SpVgg Neuwirtshaus I ist mit 3 Siegen in die Rückrunde gestartet. Beim ersten Spiel gegen den SV Vaihingen I ging es knapp zur Sache. Das Spiel war sehr ausgeglichen und man konnte vor dem Abschlußdoppel 8-7 in Führung gehen. Michael Feistel/Oliver Wünsche lagen dort bereits mit 1-2 Sätzen hinten, konnten das Spiel dann aber noch drehen und uns das 9-7 sichern.

Gegen den DJK Sportbund IV folgte ein souveränes 9-4. Da die Mannschaft ein direkter Mitkonkurrent um den Abstieg ist, war dieser Sieg natürlich auch extrem wichtig.
 

Weiterlesen...

Württembergische Seniorenmeisterschaften im Tischtennis

Zwei Neuwirtshäuser auf dem Treppchen

Alle Jahre wieder: Die Seniorinnen und Senioren eröffnen die Tischtennissaison im Januar mit ihren Württembergischen Einzelmeisterschaften. Knapp 330 TischtenisspielerInnen kämpften in Herrenberg zwei Tagen lang an 40 Tischen um Titel und Ehre. Unter ihnen zwei Cracks der SpVgg Neuwirtshaus: Sonja Riethmüller und Rolf Groß.

Sonja fuhr nach Herrenberg mit sehr gemischten Gefühlen: Die neuen Beläge ihres Schlägers waren ihr noch etwas fremd – die alten waren im Sommer verboten worden und die Umgewöhnungszeit ist noch nicht abgeschlossen.
 

Weiterlesen...

Tweet